Willkommen auf der Webseite von LIT -       Literatur in Tempelhof!

Astrid Bartel: Des Lebens ungeteilte Freude - Erzählungen
Das neue Bau unseres LIT-Mitgliedes!
Bestellinformationen:
Bestellbar in jeder Buchhandlung, bei Amazon und BoD (Hardcover, Paperback, E-Book)
ISBN 973-3-7557-3396-6 (Hardcover) 24.90 Euro
ISBN 978-3-7557-1708-9 (Paperback) 14.90 Euro
ISBN 978-3-7562-7906-7 (E-Book) 5.49 Euro
Bartel_II_Cover_Pb_Ansicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Von Menschen und Schicksalen quer durch 65
Jahre Zeitgeschehen: Einfühlsam und mit feinem
Humor erzählt Astrid Bartel in ihrem neuen
Buch Geschichten aus den Dörfern und Städten
Rumäniens und Deutschlands. Die Erzählungen der
gebürtigen Siebenbürgerin sind zum größten Teil
autobiografisch. Besonders sind die in Rumänien
spielenden Geschichten, denn das Leben inmitten
des Völkergemischs eines längst untergegangenen
österreich-ungarischen Kaiserreichs und mitten in
einem Land, das den Sozialismus aufbaute, war ein
Alltag voller Überraschungen, Kämpfe, Kompromisse
und politischer Schwierigkeiten. Die größte
Herausforderung jedoch war, zwischen der Liebe zur
Heimat und der Freiheit wählen zu müssen.

Die Gruppe LIT bei der Frauenmärz-Lesung am 11. März 2018 im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg, im Hintergrund eines der beiden Wandgemälde von Matthias Köppel
Die Gruppe LIT bei der Frauenmärz-Lesung am 11. März 2018 im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg, im Hintergrund eines der beiden Wandgemälde von Matthias Köppel

Wir sind eine Gruppe von Berliner Autor(inn)en, die sich einmal monatlich bei jeweils einem Mitglied trifft, um eigene Texte vorzustellen und diese gemeinsam kritisch mit gezielten Verbesserungsvorschlägen zu analysieren. Außerdem bereiten wir gemeinsame, öffentliche Lesungen z.B. beim Berlin-"Tempelhofer Frauenmärz" vor und haben auch schon als Einzelpersonen an Autorenwettbewerben wie "KAT - Kurzgeschichten aus Tempelhof" des "Tempelhofer Kunst- und Kulturvereins e.V." teilgenommen. Wir benennen eine Leiterin - zur Zeit Ute Malkowsky-Moritz -, die uns nach außen vertritt und durch die Lesungen führt. Näheres zur Entstehungsgeschichte unserer Gruppe unter "Über uns". Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, klicken Sie bitte das Menü "Kontakt" an. Wir würden uns freuen!  

Ihre LIT - Gruppe

Mitglieder von LIT nach einer Lesung
Mitglieder von LIT nach einer Lesung
LiT
Herjekommen, mitjemacht,
manchmal wird hier ooch jelacht.
Zum Lesen sind wa eijentlich hier.
Dit jibt nur een Mann
und der trinkt Bier.
Alle andern sind denn Frau'n
trotzdem Männer
dürft euch trau'n.
Jeder schreibt uff's jeratewohl.
manchet dabei
wat ooch Kohl.
Holger Geister

Kontakt auch: Ute Malkowsky Moritz, Geibelstr. 9c, 12307 Berlin  Malkowskymoritz@aol.com